Investition in die Zukunft

Nachwachsende Biomasse statt fossile Brennstoffe: Der bewährte Dampflieferungsverbund auf dem Sisslerfeld wird ökologisch nachhaltig erneuert.

Holz ist ein umweltfreundlicher heimischer Energieträger, der bei einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung anfällt. Energie-produktion mit Holz ist CO2-neutral. Denn das bei der Verbrennung freigesetzte CO2 wird der Atmosphäre wieder entzogen, sobald Bäume nachwachsen.

Jeder Kubikmeter Holz, der fossile Energien ersetzt, spart darum die Freisetzung von rund 600 kg CO2 ein. Beim Holzheizkraftwerk Sisslerfeld macht das aufs Jahr ungefähr 48'000 Tonnen CO2. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Kontakt

Weitere Informationen erhalten sie unter info@epsf.ch