Günstig gelegen, gut erschlossen

Die umliegenden Siedlungsgebiete müssen nicht mit Mehrverkehr rechnen.

Das nahe dem Dreiländereck zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich gelegene Industriegebiet Sisslerfeld liegt auf dem Boden der Gemeinden Stein, Münchwilen, Sisseln und Eiken (AG). Es ist ein wichtiges industrielles Zentrum mit überregionaler Bedeutung für die Nordwestschweiz und das Mittelland.

Das Sisslerfeld ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen. Der Antransport von Brennmaterial ist über den Autobahnzubringer zur A3 voraussichtlich ohne spürbare Verkehrsemissionen für die Bevölkerung zu bewerkstelligen.